Startseite

Willkommen

Neuanmeldung Produktives Lernen PL

Das Bewerbungsverfahren für das Produktive Lernen PL  im Schuljahr 21/22 ist angelaufen. Sie finden weitere Informationen auf unserer Seite.

WICHTIG

Aktuelle Information der Schulleitung​

Rückkehr in den Regelbetrieb ab 14.06.2021

Liebe Schüler/innen, liebe Eltern und Personensorgeberechtigte,
am 14.06.2021 starten wir wieder vollständig in den Regelunterricht. Folgende Veränderungen ab 14.06.2021 bitten wir zu beachten:

  1. Die Unterrichtszeiten werden wieder auf die normalen Zeiten vor dem Wechselunterricht zurückgestellt.
  2. In der ersten Stunden am Montag werden die Klassenleiter die veränderten Stundenpläne bekanntgeben und die Tests durchführen lassen. Danach findet der Unterricht regulär statt.
  3. Die Speisenversorgung wird wieder aufgenommen. Bitte vergessen Sie nicht, ihr Kind im Bedarfsfall beim Essensanbieter anzumelden.Der Schülerkiosk wird mit eigenem Hygieneplan ebenfalls wieder geöffnet.
  4. GTA-Angebote können nur bedingt wieder aufgenommen werden. Die Klassenleiter/innen informieren die Schüler/innen rechtzeitig, welches Angebot durchgeführt wird.
  5. Die mündlichen Prüfungen unserer Abschlussklassen beginnen am Dienstag, 15.06.2021. Wir bitten die Eltern, ihre Kinder noch einmal auf die Einhaltung der schulischen Regeln hinzuweisen.
  6. Die Schüler/innen der Klassen 8Hs und 9RS erhalten am Montag die Unterlagen für das zu absolvierende Praktikum. Eltern werden dringend um Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu den Unternehmen gebeten. (siehe SL_Brief für diese Klassen vom 10.06.2021)

Die neue Schul-und Kitabetriebseinschränkungsverordnung sieht vor, dass unter einer Inzidenz von 35 die Maskenpflicht für Schülerinnen und Schüler, das Schulpersonal und das Hortpersonal entfällt. Das betrifft sowohl den Unterricht als auch den Aufenthalt im Schulgebäude. Personen von außerhalb müssen weiterhin Maske auf dem Schulgelände tragen. In der neuen Verordnung ist aber –wie schon in der Vergangenheit –eine ausdrückliche Empfehlung zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung beinhaltet.

Um die trotz niedriger Inzidenz bestehende Gefahr einer Ansteckung weiterhin zu minimieren, gilt für die Helmholtzschule ab dem 14.06.2021, dass die Masken in Unterricht und auf dem Schulhof durch Schüler/innen und Personal abgelegt werden können, jedoch die Pflicht zum Tragen einer Maske auf den Gängen im Schulgebäude, beim Experimentieren und enger Partnerarbeit bis zu den Ferien weiterhin bestehen bleibt.

Die Regelungen zur zweimaligen Testpflicht bleiben bestehen. Wir wünschen allen einen guten Start!

Herzliche Grüße
K.Noseck
Schulleiterin

Beachten Sie, dass die Schule nur nach Vorlage eines negativen Corona-Tests betreten werden darf.

Schüler/innen können unter Anleitung und Aufsicht der Lehrer/innen die nun geforderten zwei Selbsttests pro Woche in der Schule durchführen. Vor dem ersten Test, ist, insofern noch nicht eingereicht, eine von den Eltern und Erziehungsberechtigten unterschiebene Einwilligungserklärung vorzulegen.

Hier können Sie sich informieren:

Erklärvideo zur Handhabung der Selbsttests durch Schülerinnen und Schüler
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=8P-izXYIvBQ
Alternativer Download: https://my.hidrive.com/lnk/djruy66Q

FAQs zu den Selbsttests https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2021/03/11/faq-tests/

Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Selbsttests zu Hause oder von medizinischen Personal durchzuführen zu lassen und dafür das jeweilig vorgegebene Formblatt als Nachweis ausgefüllt mitzugeben.

Präsenzpflicht

Eltern können ihre Kinder vom Präsenzunterricht schriftlich abmelden. Ich verweise vorsorglich darauf, dass Lehrer/innen auf Grund ihres vollständigen Einsatzes im Unterricht an der Schule keine Distanzbeschulung durchführen können. Aufgaben werden analog zu den Aufgaben der in Präsenz befindlichen Schüler/innen zur Verfügung gestellt.

Hilfe

Hier findest du Hilfe

 

Solltest du während der CORONA-Pandemie von häuslicher Gewalt oder psychischen Erkrankungen, wie Depressionen z.B. durch den Lockdown, Jobverlust der Eltern oder die hohen Belastung durch das Homeschooling, betroffen sein, findest du hier Hilfe.

LernSax

Arbeit mit LernSax

Wichtige Informationen zu LernSax und eine Einführung zu den wichtigsten Funktionen erhalten Sie auf der Seite Digitales Lernen mit LernSax.

LernSax in Corona-Zeiten ist eine Herausforderung für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und die Technik. Innerhalb kürzester Zeit wuchs die Lernplattform auf 450.000 Nutzer an, 13 Terabyte Daten wurden gespeichert und es sind inzwischen mehr als 1 Million Seitenaufrufe zu verzeichnen. Aufgrund der aktuellen Belastung der Lernplattform kann es zu längeren Ladezeiten, oder Ladefehlern komme

Sollten Sie Probleme mit dem Zugang zu LernSax haben, können Sie sich mit Angabe des Namens und der Klasse Ihres Kindes an administrator@helmholtzschule.lernsax.de wenden.

Lernen

Häusliche Lernzeit​

 

Weiterführende Informationen zur häuslichen Lernzeit finden Sie auch auf der Seite des Sächsischen Staatsministerium für Kultus Link->

AHA+L

So wirst du zum SuperHelden

gegen CORONA

 

Abstand halten

 

Hände waschen

 

Alltagsmaske tragen

 

Lüften

 

Sie finden alle gegenwärtigen Regeln in unserem Hygienekonzept veröffentlicht auf der Homepage.

Ohne Maske darf die Schule nicht betreten werden. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass auch Schüler/innen, die ohne Maske erscheinen, wieder nach Hause geschickt werden, um die Maske zu holen. Im Schulhaus und auf den Schulhöfen sind durchgängig Masken zu tragen. Die Maskenpflicht wird im Klassenzimmer aufgehoben, wenn die Schüler/innen an ihren Plätzen sitzen. Bei Besonderheiten oder bestimmten Aktivitäten im Unterricht kann eine Maskenpflicht vom Fachlehrer angeordnet werden.

Vor Unterrichtsbeginn müssen die Hände gewaschen werden. Die Schüler/innen müssen nach Betreten des Schulgebäudes unverzüglich die Toiletten aufsuchen, um sich die Hände zu waschen. Wenn möglich sind die Hände im Unterrichtsraum zu desinfizieren.

Zwischen den Personen im Schulhaus und auf dem Schulhof muss Abstand gehalten werden. Die Schüler/innen müssen auf dem Schulgelände stets bestrebt sein, Abstand zu anderen Personen zu halten. Der Kontakt zu Schüler/innen anderer Klassen ist zu vermeiden.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

der Verein dezentrale e.V. hat gemeinsam mit der Stadt Leipzig das Projekt Hardware for Future gestartet.

Für eine Aufwandspauschale von 10 € können  Schülerinnen und Schüler mit Leipzig-Pass einen gebrauchten Computer erhalten und zu Hause nutzen.

Wie das genau funktioniert, erfahrt Ihr hier>>

 

Nach oben scrollen