Helmholtzschüler bei Jugend forscht

Wir sind total stolz, das ein Schüler aus unseren Reihen am 06. März 2020 am Nachwuchswettbewerb in den Naturwissenschaften „Jugend forscht“ , Regionalwettbewerb Nordsachsen teilgenommen und im im Fachgebiet Biologie den dritten Platz erreicht hat.

Tim Stühler aus der Klasse 10a fertigte während seiner halbjährigen Forschungsarbeit zahlreiche eigene Mikropräparate von Organgeweben des Hausschweines an, dokumentierte diese und wertete seine Beobachtungen wissenschaftlich aus.

Dabei entstand die Arbeit:

„Du Schwein – Wie reagiert dein Organismus auf die verschiedenen Haltungsbedingungen“.

Tims Leistungen wurden gleich zweifach prämiert.

  • 3. Preis auf dem Fachgebiet Biologie, gestiftet von der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren
  • Sonderpreis auf dem Fachgebiet Biologie: Absolvierung eines Praktikumstages beim Tierarzt im Zoo Leipzig, gestiftet vom Zoo Leipzig

Diese Arbeit wurde durch die fachkundige Unterstützung unserer Lehrerin Martina Lehnert und die MINT-Förderung des obligatorischen Wahlbereich-Unterrichts möglich und unterstützt.

Helmholtzschüler bei Jugend forscht

One thought on “Helmholtzschüler bei Jugend forscht

Hinterlasse eine Antwort

Scroll to top
%d bloggers like this: